Suche
JSP_trans

Jagd- und Sportschützen Waldbröl e.V.

Flintenstand

Auf unserer Außenanlage in einem alten Steinbruch gelegen kommen Trapschützen voll auf ihre Kosten.

Das Flintenschießen ist bei jedem Wetter möglich. Bis zu fünf Schützen können auf den überdachten Schützenständen sowohl sportlich als auch jagdlich trainieren.

Die Anlage liegt den ganzen Tag im Licht, ohne dass die Schützen geblendet werden.

Für Abwechslung sorgen fünf Turbulenz-Wurfmaschinen, die vom Schützen über die Aufsicht abgerufen werden.

Ihr könnt auf die Unterstützung erfahrener Schützen zählen. Egal, ob ihr in den Schießsport einsteigen möchtet oder eure Kenntnisse erweitern wollt, bei uns erhaltet ihr in lockerer Atmosphäre sowohl theoretische als auch praktische Schulungen.

Wenn die Jagdprüfung ansteht und ihr noch nicht fit im jagdlichen Trap seid, ist das kein Problem. Wir haben bisher alle Jungjäger fit für die Prüfung bekommen.

Ein Probeschießen und die dazugehörige Einweisung sind nach Absprache und Terminvereinbarung möglich. 

Munition für die jeweilige Disziplin kann auf dem Stand erworben werden, und Vereinswaffen sind ausreichend vorhanden und können gerne genutzt werden

Zugelassen ist ist ausschließlich reine Bleimunition (max. 25g, 2,5mm Korndurchmesser). Die Verwendung von Weicheisenschroten oder vernickelten Bleischroten, ist verboten.